Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Kleines Festival der Barockmusik: „Johann Paul Westhoff, seine Violinsonaten, seine Reisen“ mit dem Ensemble baroque-e-motion

Datum
Samstag, 25. September 2021, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Pfarrkirche, Semmelweisstraße 2, 12524 Berlin
Mitwirkende
Ensemble baroque-e-motion
Preis
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten. Konzertbesucher müssen bitte getestet, vollständig geimpft oder genesen sein.

Das 2007 gegründete Ensemble baroque-e-motion widmet 2021 eine Konzertreihe dem zu Unrecht wenig bekannten Komponisten Johann Paul Westhoff (1656 Dresden - 1705 Weimar). Westhoff war ein deutscher Violinvirtuose, Komponist und Sprachdozent. Er begeisterte seine Zeitgenossen mit ausdrucksstarkem, virtuosem Geigenspiel wie auch mit einfallsreichen Kompositionen bis hin zu einer ganz eigenen Notationsweise. Dieses Programm widmet sich Westhoffs Reisen nach Schweden und dem Baltikum 1679, nach Ungarn 1680 und an den französischen Hof Ludwig IV. 1682/83. Ausgewählte Werke der Komponisten vor Ort werden musikalisch, spielerisch in Bezug zu Westhoffs Violinsonaten gestellt.

 Mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamts Treptow-Köpenick

Ensemble: baroque-e-motion  
Kerstin Linder-Dewan // Barockvioline
Julia Kursawe //  Cello, Piccolo und Barockcello
Künstlerische Leitung Márton Borsányi // Cembalo