Bestattungsarten und Kosten

Da sich die Bestattungskultur in den vergangenen Jahrzehnten  deutlich geändert hat, versuchen wir als Friedhof uns anzupassen, indem wir vermehrt anonyme Grabstellen sowohl als Erdbestattung als auch als Urnenbestattung vorhalten. Folgende unterschiedliche Bestattungsarten bieten wir an:

Erdbestattung

Bestattung:                                                             753 €
 

Erdbestattung in einem Wahlgrab

Die Angehörigen suchen eine Grabstätte aus. Die Gebühr für die Stelle ist gestaffelt nach der Entfernung zum Friedhofseingang. Die Nutzung der Grabstätte lässt sich auch über die Liegezeit hinaus verlängern. Mehrfachbelegungen sind möglich. Der Friedhof hält Grabstätten mit Heckenumrandung und Plattenumrandung vor. Sowohl individuelle als auch Grabpflege durch den Friedhof ist möglich. Grabsteine können nach Größenvorgabe und Genehmigung des Friedhofes aufgestellt werden.

Gebühren / Grabstätte:                                  800 – 1480 € / Stelle / 20 Jahre
Heckenpflege / Platteneinfassung.:         338 € / 71,62 € / 20 Jahre
 

Erdbestattung im Reihengrab

Die Bestattung erfolgt der Reihe nach auf einer vom Friedhof vorgesehenen Fläche. Nach Ablauf der Liegezeit wird die Stelle vom Friedhof eingeebnet. Die Pflanzflächen (ca. 1 m x 1 m) werden vom Friedhof einheitlich mit einer Plattenumrandung angelegt. Sowohl individuelle als auch Grabpflege durch den Friedhof ist möglich. Grabsteine können nach Größenvorgabe des Friedhofes aufgestellt werden.

Gebühren / Grabstätte:                                  500 € / 20 Jahre
 

Erdbestattung im Rasengrab (Erdgemeinschaftsanlage – EGA)

Die Bestattung erfolgt der Reihe nach auf einer Wiese. Nach Ablauf der Liegezeit wird die Stelle vom Friedhof eingeebnet. Es gibt die Möglichkeit der Namensnennung auf einer zentralen Anlage.

Gebühren / Grabstätte:                                  800 € / 20 Jahre
 

Erdbeisetzung von Kindern

Für die Erdbeisetzung von Kindern haben wir eine gesonderte Beisetzungsfläche (Staffelung nach Alter).

Gebühren / Grabstätte:                                  440 – 480 € / 20 Jahre
Bestattung:                                                            281– 502 €
 


Urnenbeisetzungen

Bestattung:                                                             171 €
 

Urnenbeisetzungen in einem Wahlgrab

Die Angehörigen suchen eine Grabstätte aus. Die Nutzung der Grabstätte lässt sich auch über die Liegezeit hinaus verlängern. Mehrfachbelegungen sind möglich. Der Friedhof hält Grabstätten mit verschiedenen Gestaltungen vor (Platteneinfassung, Heckeneinfassung). Sowohl individuelle als auch Grabpflege durch den Friedhof ist möglich. Grabsteine können nach Größenvorgabe des Friedhofes aufgestellt werden.

Gebühren / Grabstätte:                                  600 – 1000 € / Stelle / 20 Jahre
 

Urnenbeisetzungen im Reihengrab

Die Bestattung erfolgt der Reihe nach auf einer vom Friedhof vorgesehenen Fläche (0,50 m x 0,50 m). Nach Ablauf der Liegezeit wird die Stelle vom Friedhof eingeebnet. Der Friedhof hält Grabstätten mit unterschiedlichen Gestaltungen vor. Grabsteine können entweder beim Friedhof bestellt werden oder sind im Bestattungspaket enthalten. Die Grabstätten werden vom Friedhof gegossen und gepflegt.

Gebühren / Grabstätte:                                  380 € / 20 Jahre
 

Urnenbeisetzungen auf der Partner-Urnengemeinschaftsanlage (UGA-P)

Die Bestattung erfolgt der Reihe nach auf einer vom Friedhof vorgesehenen Fläche (0,50 m x 0,50 m). Die Beisetzung einer zweiten Urne auf der gleichen Stelle ist möglich. Nach Ablauf der Liegezeit wird die Stelle vom Friedhof eingeebnet. Grabsteine sind im Bestattungspaket enthalten. Die Grabstätten werden vom Friedhof gegossen und gepflegt.

Gebühren / Grabstätte:                                  380 € / 20 Jahre
 

Urnenbeisetzungen in einer Stele

Die Beisetzung erfolgt übereinander oberirdisch in einer Betonstele. Neben der Betonstele erfolgt die Namensnennung auf einer Natursteinplatte. Die Umgebung der Stele ist geeignet für das Ablegen von Blumengebinden.

Gebühren /Grabstätte:                                   820 € /20 Jahre
Bestattung                                                             184 €
 

Urnenbeisetzungen auf der Urnengemeinschaftsanlage (UGA)

Die Bestattung erfolgt der Reihe nach auf einer vom Friedhof vorgesehenen Fläche. Eine Namensnennung kann beim Friedhof bestellt werden. Die Grabstätte wird vom Friedhof einfach angelegt, gegossen und gepflegt. Die Ablage von Blumen und anderen Gestaltungselementen auf der Bestattungsfläche ist nicht erwünscht. Für die Ablage von Blumen ist ein zentraler Platz vorgesehen.

Gebühren /Grabstätte:                                   648 € /20 Jahre
 

Urnenbeisetzungen in der Friedheide (BIH)

Die Bestattung erfolgt auf einer vom Friedhof naturnah als Heide gestalteten Fläche. Die Namensnennung erfolgt auf einem Schild an der Bestattungsstelle. Die Ablage von Blumen und anderen Gestaltungselementen auf der Bestattungsfläche ist nicht erwünscht.

Gebühren /Grabstätte:                                   800 € /20 Jahre


Sowohl Särge als auch Urnen werden auf unserem Friedhof vor der Bestattung in der Kapelle aufgebahrt:

Urnenfeier mit Musik und/oder Rede:    146 €

Stille Urnenfeier:                                                   110 €


Vorhalten von Flächen für zukünftige Generationen:

Da durch anonyme Beisetzungen und hier besonders Urnenbeisetzungen weniger Platz auf dem Friedhof gebraucht wird als in der Vergangenheit, sehen wir uns in der Lage, Reserveflächen auf dem Friedhof vorzuhalten. Die Grabfelder 11 und 12 werden unter diesen Gesichtspunkten nicht mehr für weitere Bestattungen genutzt. Sie können bei Bedarf 25 Jahre nach der letzten Bestattung anderweitig genutzt werden. Es besteht ebenso die Möglichkeit, sollte sich ein Bedarf einstellen, sie wieder der originären Aufgabe eines Friedhofs zuzuführen.

 

Bei der Gesamtgestaltung des Friedhofs wird darauf geachtet, dass er eine vielfältige Vegetation hat und Lebensraum für Flora und Fauna bietet.

Bildnachweise: